top of page

Die Frage von Ursula an Wolfgang:" "Wo kaufst du Schalen, Draht, Erde und Zubehör und manchmal eventuell die Bonsai?"

Die Frage von Ursula Knecht, wo ich in Winterthur und Umgebung meine Bonsaiartikel wie Schalen, Drähte usw gekauft habe, ist gar nicht so leicht zu beantworten. Ich habe in Winterthur weder ein auf Bonsaiartikel spezialisiertes Geschäft noch ein Gartencenter gefunden, wo solche Artikel angeboten worden wären. Selbstverständlich kann man an verschiedenen Orten, auch in Supermärkten, fertige Bonsai kaufen, aber nicht in der Qualität, die ich wollte und Zubehör in der gewünschten Auswahl gibt es meistens gar nicht.

Ich kann mich erinnern, ganz zu Beginn meiner Bonsaizeit, sah ich ein Inserat der Gartenbaufirma Maraffino, das Bonsai angeboten hatte. Was ich dann aber angetroffen habe, war mehr als enttäuschend. Ein für unsere Bedürfnisse zugeschnittenes Geschäft in Winterthur und Umgebung gibt es offensichtlich leider nicht. Sollte ich etwas verpasst oder versäumt haben, bin für Tipps sehr dankbar.

Ich musste mich deshalb zwangsläufig in der „weiteren“ Umgebung umsehen, dort taten sich dann Möglichkeiten auf. Die meisten Schalen z.B. habe ich in einem Gartencenter zwischen Pfäffikon und Schindellegi gekauft. Die hatten eine wirklich grosse Auswahl von Schalen, auch winterfeste und erst noch zu vernünftigen Preisen. Dieses Gartencenter, ich weiss nicht mal mehr den Namen, gibt es leider nicht mehr. An dieser Stelle stehen heute Wohnblocks.

Umgesehen habe ich mich dann auch im Gartencenter Waffenschmidt in Russikon. Durch dieses Haus kam ich eigentlich erst zum Bonsaiclub. Ich fand damals dort bei der Kasse eine Anmeldung zu einem Bonsaikurs für Einsteiger. Kursleiter war Bert Stankowski, eine bekannte Grösse bei uns, was ich aber damals noch nicht wusste. Vieles was man so braucht habe ich dort gekauft, auch fertige Bonsai. Leider hat durch die Umstrukturierung bzw. Reduzierung des Betriebes auch unser Bonsaisegment gelitten.

In der neueren Zeit habe ich mich deshalb auch im Gartencenter Meier in Dürnten umgesehen, wobei ich gestehen muss, dass ich in letzter Zeit deutlich weniger Material gebraucht habe. Mein Vorrat an Schalen und Werkzeugen usw. ist immer noch gross.

Ein guter Tipp war und ist immer noch das Gartencenter Zulauf in Schinznach. Leider habe ich diese Möglichkeit etwas zu spät realisiert oder verschlafen. Wahrscheinlich weil es für den sogenannte normalen Einkauf doch etwas zu weit entfernt ist. Ich bereue es aber, diese Möglichkeit nicht früher genutzt zu haben.



Die Frage von Wolfgang an Andreas:" Du hast ja erst kürzlich das Amt des Kassiers übernommen.

Hast Du Dir auch schon mal Gedanken gemacht, wie sich der Bonsai Club weiter positiv

entwickeln könnte? Das ist ja zurzeit ein ständiges Problem der meisten Vereine oder Clubs“.

3 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page